End of the Road World Tour

Farewell

Image
Hast Du Neuigkeiten über Kiss erfahren? Hast Du interessante Links im Internet gefunden? Dann kannst Du es hier im Forum anderen Leuten mitteilen. Nicht nur lesen, sondern sein Wissen auch mit anderen teilen. Das ist der Sinn des Forums! Hier kannst Du natürlich auch mit anderen Leuten über Kiss diskutieren.

Moderators: speedy64, Partyman, Man of 1000

Re: End of the Road World Tour

Postby Kissy » Thu 8. Nov 2018, 16:23

Ganz Deiner Meinung! :OK:
GoinBlind wrote:Kissy ist mir sowasvon sympathisch.
:mrgreen:

GB ist total lieb! :yes:
Dafür ist ein Forum da! :hicks:
User avatar
Kissy
DOUBLE PLATINUM USER
DOUBLE PLATINUM USER
 
Posts: 6937
Images: 20
Joined: February 2006
Location: Rock City
Country: Germany (de)
Gender: Male
Age: 49

Re: End of the Road World Tour

Postby grldkrohn » Fri 9. Nov 2018, 12:41

also ich konnte bisher keinen "Beweis" finden, dass Paul mit Backingtracks singt oder nur seinen Lippen synchron zu den Vocals von CD bewegt...das mit dem nicht live Spielen und Singen im TV ist nichts neues und haben KISS auch schon in der Vergangenheit mehr als einmal gemacht. Ich sag nur Olympische Spiele als Ace noch dabei war oder die "tolle" Vegas-Bootleg DVD, die nichts mit der letzten Veröffentlichung zu tun hat.
Beim letzten Video von der Kuise, was auf KISSonline reingestellt wurde, ist deutlich zu merken, dass Paul live singt und Fakt ist auch, dass einige Youtube Vidoes nicht synchron laufen, das heisst, dass die Musik und Vocals leicht zeitversetzt zum Bild kommen.
Also ich gehe davon aus, dass Paul live singen wird und es gab seit 2009 immer mal Phasen zwischen den Touren, dass Paul auf einmal recht gut bei Stimme war.
grldkrohn
BRONZE USER
BRONZE USER
 
Posts: 47
Joined: May 2015
Country: Germany (de)
Gender: None specified
Age: 49

Re: End of the Road World Tour

Postby killah » Fri 9. Nov 2018, 12:58

Man kann natürlich davon halten, was man will, aber dass sogenannte backing tracks benutzt werden wird auf vielen Videos der Kruise doch deutlich (Bestes Beispiel Heaven's on Fire, erste Show). Das Argument "Youtube Videos laufen nicht snychron" zieht nicht, wenn der ganze Clip synchron läuft, aber Paul sich deutlich an manchen Stellen zu früh vom Mikrofon entfernt. Ob das nun für alle Songs des Sets gilt, sei dann mal dahingestellt. Jedenfalls wurde beim In and Out Konzert EXAKT der gleiche Track für Dettroit Rock City wie beim AGT Finale benutzt (einfach mal beide Videos vergleichen).
Last edited by killah on Fri 9. Nov 2018, 13:00, edited 1 time in total.
mostly harmless.
killah
SILVER USER
SILVER USER
 
Posts: 357
Joined: June 2004
Country: Germany (de)
Gender: Male
Age: 30

Re: End of the Road World Tour

Postby KISSARCHIV » Fri 9. Nov 2018, 14:00

„Si tacuisses - philosophus mansisses!“
User avatar
KISSARCHIV
SILVER USER
SILVER USER
 
Posts: 839
Images: 34
Joined: June 2004
Location: Bocholt
Country: Germany (de)
Gender: Male
Age: 49

Re: End of the Road World Tour

Postby Stanley´s Paule » Sun 11. Nov 2018, 01:37

Hi Folks,

zum Thema Open Air wurde schon genügend polarisiert, das Thema Playback eignet sich ebenso dafür, meine Meinungen dazu behalte ich besser für mich, um die teils aggressive Stimmung im Forum nicht noch weiter anzuheizen. Amsterdam auch wird mein persönliches KISS Abschiedskonzert werden, unabhängig davon, ob es einen erneuten Rücktritt vom Rücktritt geben wird, schließlich gab es bereits in den 2000dern eine Farewell Tour, die im Grunde genommen, bis heute läuft, nur ist der biologische Verfall selbst für die Jungs von KISS unaufhaltsam, das Playback ist vielleicht nur der Anfang, jede Band die seit Jahrzehnten im Geschäft ist, sollte sich hinterfragen, ob gesundheitlicher Aufwand und musikalischer Ertrag noch in einem akzeptablen Verhältnis stehen. Im Ziggo-Dome werden KISS jedoch nochmals alles geben!
Wer mag, kann sich meine Aufnahmen vom KISS-Konzert 2015 in Amsterdam einmal ansehen, viel Vergnügen und vorab allen eine schöne Zeit beim Abschied nehmen von KISS.
https://www.youtube.com/watch?v=cRmyYEBTRkc
https://www.youtube.com/watch?v=VyFrRDfq3GY
https://www.youtube.com/watch?v=s7FoADSSUZ0
Stanley´s Paule
BRONZE USER
BRONZE USER
 
Posts: 82
Joined: June 2010
Location: Großenkneten
Country: Germany (de)
Gender: Male
Age: 44

Re: End of the Road World Tour

Postby zikzak » Tue 13. Nov 2018, 16:54

Also wenn diese Tour tatsächlich 3 Jahre oder länger laufen soll brauchen wir uns keine Gedanken machen, dass :kiss: nicht doch nochmal zurückkommen um Hallen zu spielen. Ich bin davon jedenfalls überzeugt.
zikzak
SILVER USER
SILVER USER
 
Posts: 391
Images: 39
Joined: January 2008
Location: NRW
Country: Germany (de)
Gender: Male
Age: 54

Re: End of the Road World Tour

Postby Stanley´s Paule » Tue 13. Nov 2018, 18:18

zikzak wrote:Also wenn diese Tour tatsächlich 3 Jahre oder länger laufen soll brauchen wir uns keine Gedanken machen, dass :kiss: nicht doch nochmal zurückkommen um Hallen zu spielen. Ich bin davon jedenfalls überzeugt.


Wie bereits angedeutet, sollten KISS aufgrund ihres Alters wissen, wann Schluss ist, andererseits sehen wir bei den Scorpions, dass ihre Abschiedstour inzwischen im 9. Jahr läuft, deshalb würde ich auch bei KISS nicht unbedingt von 3 Jahren ausgehen, so lange der Rubel rollt. Für mich wird das Konzert in Amsterdam allerdings das letzte Konzert sein, dass ich von KISS sehen werde, weil ich sie gut in Erinnerung behalten möchte und nicht als Karikaturen von sich selbst.

Auch wenn es zukünftig noch mehr Pyros, oder Rauchbomben geben wird, diese Form von Nebelkerzen verhüllen letztlich nur das, was KISS aufgrund ihres Alters nicht mehr leisten können. Jeder sollte mal an seine Eltern denken, könnt ihr euch vorstellen, dass diese mit Anfang, oder sogar Ende 70 plus X auf der Bühne stehen würden und eine überzeugende Rockshow von über 2 Stunden liefern könnten??? Ich jedenfalls nicht.
Stanley´s Paule
BRONZE USER
BRONZE USER
 
Posts: 82
Joined: June 2010
Location: Großenkneten
Country: Germany (de)
Gender: Male
Age: 44

Re: End of the Road World Tour

Postby zikzak » Wed 14. Nov 2018, 18:44

Stanley´s Paule wrote:
zikzak wrote:Also wenn diese Tour tatsächlich 3 Jahre oder länger laufen soll brauchen wir uns keine Gedanken machen, dass :kiss: nicht doch nochmal zurückkommen um Hallen zu spielen. Ich bin davon jedenfalls überzeugt.


Wie bereits angedeutet, sollten KISS aufgrund ihres Alters wissen, wann Schluss ist, andererseits sehen wir bei den Scorpions, dass ihre Abschiedstour inzwischen im 9. Jahr läuft, deshalb würde ich auch bei KISS nicht unbedingt von 3 Jahren ausgehen, so lange der Rubel rollt. Für mich wird das Konzert in Amsterdam allerdings das letzte Konzert sein, dass ich von KISS sehen werde, weil ich sie gut in Erinnerung behalten möchte und nicht als Karikaturen von sich selbst.

Auch wenn es zukünftig noch mehr Pyros, oder Rauchbomben geben wird, diese Form von Nebelkerzen verhüllen letztlich nur das, was KISS aufgrund ihres Alters nicht mehr leisten können. Jeder sollte mal an seine Eltern denken, könnt ihr euch vorstellen, dass diese mit Anfang, oder sogar Ende 70 plus X auf der Bühne stehen würden und eine überzeugende Rockshow von über 2 Stunden liefern könnten??? Ich jedenfalls nicht.



Ich gebe dir da vollkommen Recht. Aber was mich betrifft...ich muß trotzdem hin solange :kiss: aufspielen :yes:
zikzak
SILVER USER
SILVER USER
 
Posts: 391
Images: 39
Joined: January 2008
Location: NRW
Country: Germany (de)
Gender: Male
Age: 54

Re: End of the Road World Tour

Postby stanleynew » Mon 19. Nov 2018, 15:37

Kissy wrote:Was ist denn nun mit Paul's Stimme? Mir gefällt es so ganz gut, sollte die Technik helfen, ist es doch ok. Bei Youtube meint man, ihn des Playbacks überführt zu haben, weil er vermeintlich seinen Einsatz bei der Kruise mehrfach leicht versemmelt hat. Möglicherweise laufen aber auch Youtube-Videos nicht immer zu 100% synchron. Weiter müsste er dann ja für die Tour für jedes Konzert ein neues Band gesungen und einstudiert haben, was ich für nahezu unmöglich halte. Andernfalls würde es ja auffallen. Vielleicht hat er sich ja einer medizinischen Behandlung unterzogen, die die vielen Stimmaussetzer soweit beseitigt hat. Stimmbandknoten entfernen ist ja auch nix neues. Er hatte sich ja schon 2012 einer "Surgery" unterzogen, meiner Meinung nach war das nötig, um überhaupt "Monster" einsingen zu können. Kann mich aber auch irren.


Ich bin erst jetzt zeitlich dazu gekommen, mir mal die Kruise Videos vorzunehmen und ja: Paul macht jetzt (Halb)Playback und das finde ich dann schon erheblich! Allein schon deswegen, weil es ja von KISS/Paul nicht entsprechend kommuniziert/zugegeben wird!

Es ist wohl offenkundig so, wie ich von Beginn an vermutet hatte: Paul hat für die Tour die Songs neu eingesungen, bei den Konzerten macht er daher nun Playback, gepaart mit Live Ansagen und Live Einlagen. Sein Mikro ist Live geschaltet, den größten Teil der Songs bewegt er aber nur noch die Lippen nach den neu eingespielten Gesangsspuren.

Aktuell ist das vom Beweis her am besten bei Detroit Rock City von der Kruise nachzuvollziehen: Ich habe zur Überprüfung mal besagten Live Clip mit dem von der TV Sendung AGT (der ja auch schon abweicht vom Original, also neu eingesungen scheint) untereinander in zwei Spuren gelegt und synchronisiert und siehe da: Pauls Gesang ist in allen Nuancen bei BEIDEN Clips absolut IDENTISCH!!!!!!! Einfach mal selber vergleichen!!!

Es wird also ggf. immer der gleiche Backingtrack für alle Shows benutzt! In den Live Ansagen, die Paul zwischen seinem Playback bringt sind im übrigen dann wieder seine Tonaussetzer wahrnehmbar! ÜBERFÜHRT, ganz klar zumindest beim Detroit AGT-Kruise Song!!!!!

Wer sich an dieser ultimativen Trickserei nicht stört: Ok! Ich selber finde aber das dies endgültig zu viel an Fake ist!
Last edited by stanleynew on Mon 19. Nov 2018, 15:45, edited 4 times in total.
stanleynew
SILVER USER
SILVER USER
 
Posts: 144
Joined: January 2005
Location: Hamlen
Country: Germany (de)
Gender: Male
Age: 55

Re: End of the Road World Tour

Postby zikzak » Mon 19. Nov 2018, 19:53

stanleynew wrote:
Kissy wrote:Was ist denn nun mit Paul's Stimme? Mir gefällt es so ganz gut, sollte die Technik helfen, ist es doch ok. Bei Youtube meint man, ihn des Playbacks überführt zu haben, weil er vermeintlich seinen Einsatz bei der Kruise mehrfach leicht versemmelt hat. Möglicherweise laufen aber auch Youtube-Videos nicht immer zu 100% synchron. Weiter müsste er dann ja für die Tour für jedes Konzert ein neues Band gesungen und einstudiert haben, was ich für nahezu unmöglich halte. Andernfalls würde es ja auffallen. Vielleicht hat er sich ja einer medizinischen Behandlung unterzogen, die die vielen Stimmaussetzer soweit beseitigt hat. Stimmbandknoten entfernen ist ja auch nix neues. Er hatte sich ja schon 2012 einer "Surgery" unterzogen, meiner Meinung nach war das nötig, um überhaupt "Monster" einsingen zu können. Kann mich aber auch irren.


Ich bin erst jetzt zeitlich dazu gekommen, mir mal die Kruise Videos vorzunehmen und ja: Paul macht jetzt (Halb)Playback und das finde ich dann schon erheblich! Allein schon deswegen, weil es ja von KISS/Paul nicht entsprechend kommuniziert/zugegeben wird!

Es ist wohl offenkundig so, wie ich von Beginn an vermutet hatte: Paul hat für die Tour die Songs neu eingesungen, bei den Konzerten macht er daher nun Playback, gepaart mit Live Ansagen und Live Einlagen. Sein Mikro ist Live geschaltet, den größten Teil der Songs bewegt er aber nur noch die Lippen nach den neu eingespielten Gesangsspuren.

Aktuell ist das vom Beweis her am besten bei Detroit Rock City von der Kruise nachzuvollziehen: Ich habe zur Überprüfung mal besagten Live Clip mit dem von der TV Sendung AGT (der ja auch schon abweicht vom Original, also neu eingesungen scheint) untereinander in zwei Spuren gelegt und synchronisiert und siehe da: Pauls Gesang ist in allen Nuancen bei BEIDEN Clips absolut IDENTISCH!!!!!!! Einfach mal selber vergleichen!!!

Es wird also ggf. immer der gleiche Backingtrack für alle Shows benutzt! In den Live Ansagen, die Paul zwischen seinem Playback bringt sind im übrigen dann wieder seine Tonaussetzer wahrnehmbar! ÜBERFÜHRT, ganz klar zumindest beim Detroit AGT-Kruise Song!!!!!

Wer sich an dieser ultimativen Trickserei nicht stört: Ok! Ich selber finde aber das dies endgültig zu viel an Fake ist!




Jaaaa, offenbar ist das so, dass :kiss: für ihre allerletzte Tour tief in diese miese Trickkiste greifen müssen um die Konzerte dann, gepaart mit einer sicherlich bombastischen Show, zu einem erträglichen Erlebnis zu machen. Ist OK für mich :OK:
zikzak
SILVER USER
SILVER USER
 
Posts: 391
Images: 39
Joined: January 2008
Location: NRW
Country: Germany (de)
Gender: Male
Age: 54

PreviousNext

Return to KISS Forum (Deutsch)